Rückblick 20242024-02-07T10:00:36+01:00

Rückblick 2024

Gespräch mit Christine Ordnung und Georg Cadeggianini zu „Familie am Tisch. Für ein neues Miteinander beim Essen und darüber hinaus“ am Dienstag, 06. Februar 2024 um 19.30 Uhr im Lesecafé der Bibliothek

©privat

„Essen und Beziehung sind beides Lebensmittel. Die Erfahrungen, die der Mensch beim gemeinsamen Essen macht, begleiten ihn ein Leben lang.“

Alle Themen, die in einer Familie vorkommen und verhandelt werden, treffen sich am Esstisch. Hier wird nicht nur gegessen, es wird auch gespielt und gearbeitet, Neues ausprobiert, gelacht, geschwiegen und gestritten.
Christine Ordnung, Familientherapeutin und enge Mitarbeiterin von Jesper Juul, und der Journalist und der siebenfache Vater Georg Cadeggianini begleiten mit diesem Buch Eltern am Familientisch: Welches Potenzial steckt in Streit? Was hilft, damit jede/r einen guten Platz findet? Warum sind wir erlernten Mustern aus der eigenen Kindheit selten so ausgeliefert wie dort? Der Abend schärft den Blick dafür, was wirklich zählt – am Familientisch und darüber hinaus.

Um Anmeldung wird gebeten. Kostenlose Eintrittskarten erhalten Sie in der Bibliothek.

©privat

Senioren-Lesetreff am Dienstag, 06. Februar 2024 um 10.30 Uhr im Lesecafé der Bibliothek

©Gemeindebibliothek

Passend zur närrischen Zeit begeben wir uns beim Senioren-Lesetreff im Februar u.a. auf die Spuren des Krapfens, der andernorts auch Berliner heißt. Am Dienstag, den 6. Februar um 10.30 Uhr geht sie los, die gemütliche Vorlesestunde im Lesecafé der Gemeindebibliothek – mit einer Tasse Kaffee oder Tee und ganz vielen Texte für die Ohren. Helau!

Vortrag mit Dr. Polly Lohmann „Pompeji, ein archäologischer Sonderfall – Forschungen und Funde aus der römischen Stadt am Vesuv“ am Mittwoch, 31. Januar 2024 um 19.30 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle im Livestream

©Philipp Rothe

79 n. Chr. wurde die Stadt Pompeji zusammen mit anderen Siedlungen am Golf von Neapel unter Asche und Lava begraben. Der Ausbruch des Vesuvs ist für die archäologische Forschung ein Glücksfall, da er vieles konserviert hat, was sich an anderen antiken Stätten nicht erhalten hat. So lässt sich für Pompeji ein recht detailliertes Bild römischen Alltagslebens zeichnen. Doch handelt es sich dabei tatsächlich um eine „Momentaufnahme“, wie gerne postuliert wird?
Der Vortrag beleuchtet die Bedeutung Pompejis für die Forschung, das moderne Image der antiken Stadt sowie neuere Forschungen und Grabungen.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei.
Der Vortrag wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Die Poetry-Show „Dichter ran ans Wort“ am Freitag, 26. Januar 2024 um 20.00 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle

©Pierre Jarawan

Die Poetry-Show „Dichter ran ans Wort“ vereint poetische Wortklauberei, erlogene Geschichten, lyrische Wahrheiten und erlesenes Liedgut. Zu diesem Zweck empfangen die Autoren Meike Harms (bayerische Meisterin im Poetry Slam 2014) und Markus Berg (Preisträger „Ismaning dichtet“) zwei weitere Poeten und einen musikalischen Gast.
Im Januar kommen die erfolgreiche Poetry Slammerin Elena Calliopa, der Kabarettist und Lateinexperte aus dem „Vereinsheim Schwabing“ Björn Puscha und die famose Liedermacherin Tanja Nova.

Gemeinsam präsentieren sie Texte und Lieder zum Genießen, Schmunzeln, Nachdenken, Schenkelklopfen oder Weinen. Die abwechslungsreiche Literaturshow wirft Poesie vom Bühnenrand direkt ins Publikum. Dichter kommen Sie selten ran ans Wort.

Gebühr: 8 €
Eine gemeinsame Veranstaltung von der Gemeindebibliothek Ismaning und der vhs im Norden des Landkreises München e.V. Eine Anmeldung ist erwünscht.

Vortrag mit Prof. Dr. Ernst Peter Fischer „Das große Scheitern“ am Dienstag, 23. Januar 2024 um 19.30 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, im Livestream

©AnneWiegandt

Scheitern ist eine notwendige Bedingung von wissenschaftlichem Fortschritt. Es gibt viele Irrtümer in der Wissenschaft, die manch ein Misslingen und viel Verzetteln mit sich gebracht und insgesamt einen Scheiterhaufen des Wissens hinterlassen haben. Der Vortrag möchte sich mit diesen Irrwegen, zum Teil bizarren, ganz selten auch kriminellen Fehlentwicklungen der Wissenschaft beschäftigen. Wissenschaft wird eben nicht von Maschinen, sondern von Menschen gemacht, und die haben ihre Wünsche, Ziele und viele Hoffnungen, zu denen vor allem die nach Anerkennung gehören. Fischer wird an diesem Abend eine spannende Reise durch den Darkroom der Wissenschaft unternehmen.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei.
Der Vortrag wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Dr. Döblingers geschmackvolles Kasperltheater „Kasperl und das Gschpenscht oder der verschossene Ball“, Kindertheater für Kinder ab 3 Jahren am Dienstag, 23. Januar 2024 um 14.30 Uhr und um 16.00 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Mühlenstraße 19 im Großer Saal

©Dr.Döblinger

Dummerweise hat der Kasperl seinen geliebten Fußball über die Schlossmauer gebolzt, mitten in das Reich von König Torsten. Nun schleicht er sich ins Schloss, um den Ball heimlich zurückzuholen. Dort sind grade der König, die Prinzessin Heike und auch der ängstliche Hausmeister Seppl in heller Aufregung: Aus dem königlichen Brunnen dringen unheimliche Gesänge, wahrscheinlich von einem Brunnengespenst.
Der König schickt daher den Zauberer Wurst ins Brunnengewölbe, um den Geist zu vertreiben. Weil Seppl eine Heldentat vollbringen will, und weil der Kasperl seinen Ball sucht, steigen die beiden ebenfalls hinab und kommen bald diversen komischen Geistern auf die Spur.

Eintritt frei.
Mindestalter 3 Jahre. Eine Anmeldung ist erforderlich. Kostenlose Eintrittskarten erhalten Sie in der Bibliothek.

Senioren-Lesetreff am Dienstag, 02. Januar 2024 um 10.30 Uhr im Lesecafé

©Gemeindebibliothek

Das Jahr beginnt und schon wieder ist der Lesetreff am Start. Eva Hübner freut sich auf Ihr Kommen und Sie dürfen sich überraschen lassen, mit welchen Texten das neue Jahr eingeläutet wird.

Zur korrekten technischen und funktionellen Bereitstellung dieses Informationsangebots verwenden wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden. Rechtsgrundlage für die Speicherung von Informationen sowie die Verarbeitung personenbezogener Daten mittels Cookies ist § 25 TTDSG. Die Verwendung funktionaler Cookies ist freiwillig. Wenn diese Cookies blockiert werden, ist die Bereitstellung bestimmter Funktionen ggf. nicht in vollem Umfang möglich. Technisch notwendige Cookies sind nur für die jeweils aktuelle Sitzung gültig und werden automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und verarbeitet: Cookie-Einwilligungsstatus des Benutzers Ggf. verwenden wir nach Erteilung der Einwilligung Cookies zur Analyse des Surfverhaltens der Nutzerinnen und Nutzer dieses Internetangebots. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie beim Klick auf „Mehr Informationen“. Über den Link "Weitere Einstellungen" können Sie entscheiden, welche zustimmungspflichtigen Cookies aktiviert werden sollen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, werden alle – auch zustimmungspflichtige – Cookies aktiviert. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen und die Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies deaktivieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.bibliothek-ismaning.de/datenschutz. Weitere Einstellungen Zustimmen Ablehnen

Youtube

Beim Besuch unserer Internetseite werden über eine sogenannte Zwei-Klick-Lösung Zusatzdienste von YouTube angeboten. Beim ersten Aufruf der Website werden keine Daten an die Betreiber übermittelt. Erst nachdem Sie als Nutzer durch einen entsprechenden Klick in das Opt-In-Verfahren eingewilligt haben, werden ab sofort und bei jedem weiteren Besuch Daten (unter anderem die URL der aktuellen Seite sowie Ihre IP-Adresse) an den jeweiligen Betreiber übertragen. Als Nutzer können Sie damit selbst entscheiden, ob Sie der Aktivierung dieser Angebote und der Datenübermittlung zustimmen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen und durch den entsprechenden Klick auf der Homepage die weitere Datenübermittlung an die Betreiber unterbinden. Einbindung von YouTube-Videos Auf unserer Webseite sind Videos der externen Videoplattform YouTube eingebunden. Standardmäßig werden dabei lediglich deaktivierte Bilder des YouTube-Kanals eingebettet, die keine automatisierte Verbindung mit den Servern von YouTube herstellen. Damit erhält der Betreiber beim Aufruf der Webseiten keine Daten vom Benutzer. Sie können selbst entscheiden, ob die YouTube-Videos aktiviert werden sollen. Erst wenn Sie das Abspielen der Videos mit Klick auf „Dauerhafte Aktivierung“ freigeben, erteilen Sie die Einwilligung, dass die dafür erforderlichen Daten (unter anderem die Internetadresse der aktuellen Seite sowie Ihre IP-Adresse) an den Betreiber übermittelt werden. Um die von Ihnen gewünschte Einstellung zu speichern, wird von uns ein Cookie gesetzt, das die Parameter abspeichert. Beim Setzen dieser Cookies werden von uns allerdings keine personenbezogenen Daten gespeichert, sie enthalten lediglich anonymisierte Daten zur Anpassung des Browsers. Anschließend sind die Videos aktiv und können vom Nutzer abgespielt werden. Möchten Sie das automatische Laden der YouTube-Videos wieder deaktivieren, können Sie unter dem Datenschutz-Symbol das Häkchen für die Zustimmung wieder entfernen. Damit werden auch die Einstellungen des Cookies aktualisiert. YouTube ist ein Angebot von YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, einem Tochterunternehmen von Google LLC., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung (auch außerhalb der Europäischen Union und außerhalb der USA) sowie Informationen zu Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter anderem in den USA.