Veranstaltungen2022-10-05T14:35:50+02:00

Veranstaltungen 2022

Neues Veranstaltungsformat zusammen mit dem Hillebrandhof – Haus der Senioren: LeseKino am Freitag, 7. Oktober 2022 um 15.30 Uhr im Kleinen Saal

Einmal im Monat, am ersten Freitagnachmittag, wird in Kooperation mit dem Hillebrandhof – Haus der Senioren für die Zielgruppe Senioren ein LeseKino angeboten. Durchgeführt wird es von der Gemeindebibliothek Ismaning. In gemütlicher Kinoatmosphäre wird Ihnen, entweder in der Blackbox der vhs oder im Kleinen Saal über der Bücherei, eine thematisch passende Bildgeschichte präsentiert und vorgelesen. Beide Örtlichkeiten sind barrierefrei zu erreichen. Vielleicht steht Ihnen danach der Sinn auf einen kleinen Bibliotheksbesuch oder einen Abstecher in unser Lesecafé auf eine Tasse Kaffee? Das Team der Gemeindebibliothek freut sich auf Ihren Besuch!

Eine Anmeldung ist nicht zwingend nötig, zur besseren Planung aber willkommen.

Die Poetry-Show „Dichter ran ans Wort“ am Freitag, 7. Oktober 2022 um 20.00 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle und im Livestream

©Pierre Jarawan

Die Poetry-Show „Dichter ran ans Wort“ vereint poetische Wortklauberei, erlogene Geschichten, lyrische Wahrheiten und erlesenes Liedgut. Zu diesem Zweck empfangen die Autoren Meike Harms (bayerische Meisterin im Poetry Slam 2014, Münchner Stadtmeisterin 2019) und Markus Berg (Preisträger „Ismaning dichtet“) zwei weitere Poeten und einen musikalischen Gast.
Im Oktober kommen der erfolgreiche Slam Poet Darryl Kiermeier, der Autor und Poetry Slammer Kevin Reichelt und als musikalische Gäste das preisgekrönte Duo Mackefisch. Gemeinsam präsentieren sie Texte und Lieder zum Genießen, Schmunzeln, Nachdenken, Schenkelklopfen oder Weinen. Die abwechslungsreiche Literaturshow wirft Poesie vom Bühnenrand direkt ins Publikum. Dichter kommen Sie selten ran ans Wort.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Gemeindebibliothek Ismaning und vhs im Norden des Landkreises München e.V. Diese Veranstaltung können Sie mit dem Kulturticket besuchen. Eine Anmeldung über die vhs (www.vhs-nord.de) ist erforderlich. Bitte wählen Sie „Präsenz“ oder „online“.
Gebühr 8,00 EUR.

Bilderbuchkino „Pino, Lela und der kleine Fuchs“ von Günther Jakobs am Montag, 10. Oktober 2022 um 16.00 Uhr im Kleinen Saal

©Gemeindebibliothek

Was ist denn das für ein Heulen und Wimmern mitten in der Nacht? Ein kleiner Fuchs, ganz allein. Die Schwalbe Lela und das Eichhörnchen Pino müssen ihm helfen! Doch wie sollen sie die Mutter des Kleinen finden, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen? Da hat Lela eine Idee: Sie brauchen die Unterstützung der anderen Tiere im Wald. Doch erst mit Hilfe des Dachses und seinem Gespür für unterirdische Gänge gelingt es ihnen, den kleinen Fuchs in seinen Bau zurückzubringen.
Unsere Vorlesestunde dauert ca. 20 Minuten. Im Anschluss wird gemeinsam gebastelt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung zwingend notwendig.

Vortrag mit Dr. Miriam Gebhard „Unsere Nachkriegseltern – Wie die Erfahrungen unserer Väter und Mütter uns bis heute prägen“ am Dienstag, 11. Oktober 2022 um 19.30 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle und im Livestream

©Oliver-Rehbinder

Wie wurden meine Eltern, wie sie sind? Und wie haben ihre Erfahrungen mein Leben geprägt? Die Historikerin zeigt, wie Nachkriegseltern und Babyboomer über die deutsche Geschichte miteinander verbunden sind. Es geht um das emotionale Erbe der deutschen Geschichte seit 1945. Sie erzählt deutsche Geschichte als Familiengeschichte, ergänzt um den persönlichen Blick einer Babyboomerin auf ihre Nachkriegseltern. Miriam Gebhardt zeigt, warum wir in die Geschichte schauen müssen, um unsere Eltern und uns selbst besser zu verstehen.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Der Vortrag wird zeitgleich Online angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen „Präsenz“ und „Online“. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Vortrag mit Dr. Wolfgang Schmidbauer „Der Fortschritt und das Glück“ am Donnerstag, 13. Oktober 2022 um 19.30 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle und im Livestream

©IMAGO-argum

Unsere Zeit ist von einem seltsamen Widerspruch geprägt: Obwohl uns der Fortschritt immer mehr Wohlstand und Sicherheit bringt, leiden immer mehr Menschen an Depressionen und Ängsten.
Schmidbauer wirft einen Blick auf unsere moderne Gesellschaft und diagnostiziert, dass wir nicht trotz, sondern wegen des Fortschritts immer unglücklicher sind: Geplagt von Verlustängsten und angehalten zum steten Konsum haben wir verlernt, uns selbst zu lieben, und passen stattdessen unsere Körper an gesellschaftliche Wunschbilder an.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen „Präsenz“ und „Online“. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Bilderbuchkino „Gespenster gehen auch zur Schule“ von Dagmar Geisler am Donnerstag, 20. Oktober 2022 um 16.00 Uhr im Kleinen Saal

©Gemeindebibliothek

Gespenster lernen in der Grundschule auch Lesen und Schreiben. Aber viel spannender ist es zu lernen, wie man seinen Kopf unter dem Arm trägt, mit Ketten rasselt und sich unsichtbar macht.
Unsere Vorlesestunde dauert ca. 20 Minuten. Im Anschluss wird gemeinsam gebastelt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung zwingend notwendig.

Vortrag mit Prof. Dr. Ulrich Schmid „Gibt es im Ukraine-Krieg eine Lösung?“ am Donnerstag, 20. Oktober 2022 um 19.30 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle und im Livestream

©privat

Am 24. Februar 2022 hat Russland die Ukraine überfallen und damit die europäische Friedensordnung zerstört. Die Invasion ist zunächst auf den erbitterten Widerstand der Ukraine gestoßen und scheint sich nun in einen Abnützungskrieg zu verwandeln. Was bedeutet der Krieg für die Zukunft der Ukraine? Welche Szenarien sind denkbar? Wie wird sich Russland verändern? Und welche Folgen hat der Krieg für Europa?

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen „Präsenz“ und „Online“. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Vortrag mit Axel Lange „Die Zukunft unserer Evolution – Von künstlicher Biologie zu künstlicher Intelligenz – und dann?“ am Montag, 24. Oktober 2022 um 19.30 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle und im Livestream

Hat uns die Evolution als intelligente Menschen ausreichend dafür gerüstet, unsere Zukunft für ein würdiges Leben unserer Kinder und Enkel und für den Erhalt der Erde zu steuern? Axel Lange entwickelt Szenarien für die zukünftige Evolution des Menschen. Behandelt werden medizinische und gentechnische Entwicklungen wie Nanotechnologie, Organherstellung im 3D-Drucker, Gehirn-Computer-Schnittstellen, Strategien zur Vermeidung von Pandemien, CRISPR, genetische Verbesserungen, Unsterblichkeit und der Transhumanismus, einschließlich Superintelligenz.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen „Präsenz“ und „Online“. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung. Eine Anmeldung ist erforderlich.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Autorenlesung mit Marta Donato „Gardasee-Gold – Fontanaros & Breitwiesers fünfter Fall“ am Mittwoch, 26. Oktober 2022 um 19.30 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Lesecafé der Bibliothek

©Thomas-Endl

Eine Doppelmagnum-Flasche Spumante dominiert die kleine Theke. Dahinter, auf dem Fliesenboden, liegt die Winzerin. Unter ihren Locken breitet sich eine Blutlache aus. Wie hat sich Kommissar Georg Breitwieser aus Traunstein auf den Besuch der internationalen Fachmesse Vinitaly gefreut! Doch als er die Tote entdeckt, wird er selber verdächtigt. Und tatsächlich ist Georg tiefer in den Fall verstrickt, als es gut für ihn ist.
Hinter der glanzvollen Kulisse von Verkostungspartys verstecken sich Kämpfe um Biozertifikate, tückische Pestizide und die Gunst zwielichtiger Großproduzenten aus China. Georg und sein Kollege Antonio Fontanaro müssen fast zu viele Spuren verfolgen – auf Weingütern im Soave, beim Olivenhain in Bardolino und am Ufer des Chiemsees.

Eintritt frei
Eine Anmeldung ist erwünscht.

Vortrag mit Olaf Bernau „Brennpunkt Westafrika – Die Fluchtursachen und was Europa tun sollte“ am Donnerstag, 27. Oktober 2022 um 19.30 Uhr online

©privat

Die Bekämpfung von Fluchtursachen ist in Europa spätestens seit 2015 zu einer Art Mantra avanciert. Der Soziologe und Menschenrechtsaktivist Olaf Bernau zeigt, warum Menschen in Westafrika aufbrechen – und was die Dauerkrise dieser Region mit Europa zu tun hat. Dabei kommt auch das koloniale Erbe ausführlich zur Sprache. Seine Vorschläge für eine grundlegende Neuordnung der Beziehungen zwischen Westafrika und Europa beruhen auf einer seit den 1990er Jahren erworbenen Expertise.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Autorenlesung mit Monika Peetz „Sommerschwestern“ am Dienstag, 8. November 2022 um 19.30 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Lesecafé der Bibliothek

Vier erwachsene Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, folgen der rätselhaften Einladung ihrer kapriziösen Mutter zu einem Familientreffen am Ferienort ihrer Kindheit. Mit gemischten Gefühlen treffen sie im malerischen Örtchen Bergen an der holländischen Küste ein. Jede mit ihren eigenen Sorgen und Gedanken im Gepäck. Warum ruft die Mutter sie zusammen? Was hat sie ihnen zu sagen?
Holland war für die vier Schwestern ein Paradies. Jedes Jahr fuhr die Familie aus Köln in den Sommerurlaub nach Bergen an die Nordsee. Im Dreieck zwischen Campingplatz, Dorf und Strand verbrachten sie ihre glücklichste Zeit. »Wir sind eben für den Alltag nicht gemacht«, sagt eine der Schwestern, wenn sie sich, kaum zurück zu Hause, wie immer stritten, »wir sind Sommerschwestern.« Die Idylle fand ein jähes Ende, als der Vater auf dem Weg zum Strand tödlich verunglückte. Schon im Anlauf zu dem Familientreffen 20 Jahre später zeigen sich die Risse im Familiengefüge.

Eintritt frei
Eine Anmeldung ist erwünscht.

Vortrag mit Prof. Dr. Thomas O. Höllmann „China und die Seidenstraße – Kultur und Geschichte von der frühen Kaiserzeit bis zur Gegenwart“ am Mittwoch, 9. November 2022 um 19.30 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle und im Livestream

©privat

Die Seidenstraße, die Ostasien mit dem Mittelmeerraum verbindet, ist zum Inbegriff einer frühen Globalisierung geworden. Der Sinologe Höllmann schaut von China aus auf das legendenumrankte Routennetzwerk. Er beschreibt anschaulich, wie die Menschen reisten und wie Güter und Ideen weitervermittelt wurden. Ein Ausblick macht deutlich, warum China mit der „Neuen Seidenstraße“ auf das symbolische Kapital der alten Verbindungen setzt.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen „Präsenz“ und „Online“. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Vortrag mit Hans-Jürgen Jakobs „Das Monopol im 21. Jahrhundert – Gazprom, Google und der Fluch der Abhängigkeit: Warum Monopole so gefährlich sind“ am Montag, 14. November 2022 um 19.30 Uhr online

©Frank-Beer

Gazprom, Google, Blackrock, USA, China und Russland: Konzerne und Staaten mit übergroßer Marktmacht greifen tief in unser Leben ein. Der Monopolismus mit seiner Herrschaft über Rohstoffe und Kapital, Energie, Nahrungsmittel und Daten droht den Wettbewerb abzuschaffen. Die Folgen sind weniger Innovation, höhere Preise, aber vor allem wirtschaftliche und politische Abhängigkeiten. Unser Wohlstand, ja sogar unsere Freiheit sind in Gefahr. Hans-Jürgen Jakobs referiert über diesen gefährlichen Megatrend.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Vortrag mit Prof. Dr. Ernst Peter Fischer „Die Stunde der Physiker – Einstein, Bohr, Heisenberg und das Innerste der Welt“ am Dienstag, 15. November 2022 um 19.30 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle und im Livestream

©AnneWiegandt

In den 1920er Jahren schlug die Stunde der Physiker: Sie machten sich auf den Weg zu den Atomen im Innersten der Welt. Dabei sahen sie sich gezwungen, das gewohnte Weltbild aufzugeben. Zu den Pionieren der neuen Physik gehörten Max Planck und Albert Einstein. Zu ihnen gesellten sich weitere Ausnahme-Physiker: Niels Bohr, Werner Heisenberg, Wolfgang Pauli, Paul Dirac. Heisenberg agierte als ungeheuer kreativer Kopf, dem unentwegt verrückte physikalische Ideen in den Sinn kamen, die in vielen Fällen von Pauli gnadenlos zerfetzt wurden.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen „Präsenz“ und „Online“. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Vortrag mit Prof. Dr. Heiner Lück „Der Sachsenspiegel – Das berühmteste deutsche Rechtsbuch des Mittelalters“ am Donnerstag, 24. November 2022 um 19.30 Uhr online

©Nikolaus-Brade

Seit dem späten 12. Jh. entstanden in mehreren Ländern Europas Rechtsaufzeichnungen. Dabei handelt es sich um die schriftliche Fixierung von mündlich überliefertem Gewohnheitsrecht. Das bedeutendste deutsche Rechtsbuch ist der Sachsenspiegel, zwischen 1220 und 1235 im Harzvorland entstanden. Seine Wirkung war beispiellos. Erst die modernen Gesetzbücher haben ihn verdrängt.
Lück schildert die Entstehung und stellt den Verfasser Eike von Repgow vor.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Vortrag mit Dr. Peter Felixberger „Die besten Sachbücher des Jahres 2022 – Peter Felixbergers Buchempfehlungen“ am Montag, 12. Dezember 2022 um 19.30 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle

©Michael_Kreuz

Viele Bücher gibt es, die unser Wissen mehren und unser Denken weiten wollen – aber nur wenige sind sehr empfehlenswert. Der Sachbuchlektor, Kritiker, Chefredakteur des Kursbuchs und Autor Peter Felixberger wühlt sich von berufswegen durch viele Neuerscheinungen. An diesem Abend stellt er die aus seiner Sicht interessantesten Sachbücher des Jahres vor – ideale Geschenktipps für weihnachtsgeplagte Menschen.

Eintritt frei
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek

Vortrag mit Prof. Dr. Conrad Schetter „Die Taliban – Geschichte, Politik, Ideologie“ am Dienstag, 13. Dezember 2022 um 19.30 Uhr online

©Marcus_Gloger

Die Taliban geben der Welt Rätsel auf. Sind sie wirklich „Steinzeit-Islamisten“? Welche Strömungen und Machtzentren gibt es? Der Vortrag behandelt Geschichte, Weltbilder und Politik der Taliban von ihrem Aufstieg nach dem sowjetischen Rückzug aus Afghanistan über den amerikanischen „War on Terror“ nach 9/11 bis zu ihrer Rückkehr an die Macht zwanzig Jahre später. Schetter erläutert die politische Organisation und die wirtschaftlichen Grundlagen der Taliban und erklärt, vor welchen kaum lösbaren Problemen das Islamische Emirat Afghanistan heute steht.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning, Stadtbücherei Garching und Gemeindebibliothek.

Vortrag mit Prof. Dr. Stefan Kölsch „Die dunkle Seite des Gehirns – Wie wir unser Unterbewusstes überlisten und negative Gedankenschleifen ausschalten“ am Donnerstag, 12. Januar 2023 um 19.30 Uhr online

Der Hirnforscher zeigt die Bedeutung und die Gefahren des Unterbewussten für unsere Gesundheit. Blitzschnell und automatisch erkennt unser Unterbewusstes Gefahren oder auch Belohnungen, oft sogar lange, bevor wir eine entsprechende Situation bewusst erkennen. Leider macht dieses unbewusste Denken immer wieder die gleichen Fehler: Es vereinfacht Zahlen und Wahrscheinlichkeiten, überschätzt den Wert von Dingen, die wir besitzen, bemerkt Makel bei anderen schneller als bei uns selbst und ändert Erinnerungen kurzerhand aufgrund neuer Informationen.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning, Stadtbücherei Garching und Gemeindebibliothek.

Vortrag mit Prof. Dr. Dirk Brockmann „Im Wald vor lauter Bäumen – Unsere komplexe Welt besser verstehen“ am Dienstag, 17. Januar 2023 um 19.30 Uhr online

©Monika-Keiler

In einer vernetzten Welt müssen wir vernetzt denken und komplexe Phänomene wie Pandemien, Klimakrise und die Destabilisierung von Ökosystemen als Ganzes in den Blick nehmen. Der Komplexitätswissenschaftler schaut auf die Krisen unserer Zeit, sucht nach Mustern, Gesetzmäßigkeiten und Ähnlichkeiten zwischen ihnen und komplexen Prozessen der Natur. Sein Fazit: Um die Krisen unserer Zeit zu bewältigen, müssen wir antidisziplinär denken und auf das fundamentale Prinzip der Natur setzen: Kooperation.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltung wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Vortrag mit Dr. Juliane Bräuer „Klüger als wir denken: Wozu Tiere fähig sind – Warum Hunde Zeichen verstehen, Papageien zählen können und Buschhäher für die Zukunft planen“ am Donnerstag, 26. Januar 2023 um 19.30 Uhr online

©MPI SHH

Seit Jahrhunderten stellen wir Menschen uns immer wieder die Frage: Was unterscheidet uns von den Tieren? Was können wir, was Tiere nicht können? Sind wir einzigartig? Wir bauen Computer, wir fliegen zum Mond, wir führen Kriege. Tiere tun das nicht. Auf den zweiten Blick liegen die Dinge nicht so einfach. Denn es stellt sich sofort die tiefergehende Frage nach den Ursachen: Warum sind und leben wir so anders? Wie kam es in der Evolution dazu? Die Antwort darauf lautet: Es sind ganz offensichtlich die kognitiven Fähigkeiten, die uns Menschen von den Tieren unterscheiden.

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Der Vortrag wird nur online angeboten. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.

Vortrag mit Prof. Dr. Klaus Heilmann „Gesundheit und Medizin 2052 – Eine globale Prognose für die nächsten 30 Jahre“ am Donnerstag, 2. Februar 2023 um 19.30 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle und im Livestream

©privat

Heilmann war Professor der Medizin an der TU München und als Experte für Arzneimittel, Risikoforschung und Kommunikation international bekannt, heute ist er als Autor und Publizist tätig. Er bezeichnet sich selbst als einen Fachgrenzen überschreitenden Generalisten, also als das Gegenteil eines Spezialisten. Bezugnehmend auf den neuen Bericht an den Club of Rome und auf Grund neuerer Erkenntnisse und persönlicher Erfahrungen hat er sich entschlossen eine globale Prognose von Gesundheit und Medizin für die nächsten 30 Jahre zu geben

Eintritt: 8,- €, mit Vortragskarte frei
Der Vortrag wird zeitgleich als Live-Stream angeboten. Wählen Sie bei der Anmeldung (in jedem Fall erforderlich!) zwischen „Präsenz“ und „Online“. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung.
Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies, um die Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Wir unterscheiden dabei zwischen notwendigen (zustimmungsfreien) und zustimmungspflichtigen Cookies (Third-Party-Cookies). Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie beim Klick auf „Mehr Informationen“. Über den Link "Weitere Einstellungen" können Sie entscheiden, welche zustimmungspflichtigen Cookies aktiviert werden sollen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, werden alle – auch zustimmungspflichtige – Cookies aktiviert. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen und die Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies deaktivieren.
Mehr Informationen Weitere Einstellungen
Zustimmen

Cookies von Drittanbietern

Wählen Sie hier, welche Drittanbieter-Cookies Sie akzeptieren möchten. Bitte beachten Sie, dass Funktionen auf der Webseite eingeschränkt sein können, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren. Bitte besuchen Sie die Websites der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Einwilligung zur Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies nicht zu erteilen oder zu widerrufen, werden Ihnen ausschließlich jene Funktionalitäten unserer Website zur Verfügung gestellt, deren Nutzung wir ohne diese Cookies gewährleisten können. Sie haben nachträglich die Möglichkeit auf unserer Datenschutzseite Ihre Einstellungen zu ändern. Folgende Drittanbieter Cookies setzen wir ein:

Matomo

Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Matomo verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die hierdurch erzeugten Informationen über die Benutzung unseres Angebotes werden auf einem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.