Veranstaltungen 2019

Bilderbuchkino „Hase und Holunderbär – Der Schatz auf der Holunderinsel“ von Walko für alle Kinder von 3 bis 8 Jahren am Dienstag, 18. Juni 2019 um 16.00 Uhr im Kleinen Saal im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle

Am Ende eines jeden Regenbogens ist ein Goldschatz vergraben! Das liest der kleine Hase bei einem schlimmen Sommerregen dem Holunderbären aus einem alten Buch vor. „Ist das nicht ein Regenbogen, der sich da gerade quer über den Himmel spannt?“, fragt der Holunderbär. „Und endet er nicht direkt auf der Holunderinsel?“ Hals über Kopf stürzen sich die beiden Freunde in ein neues aufregendes Abenteuer! Unsere Vorlesestunde dauert ca. 20 Minuten. Im Anschluss wird gemeinsam gebastelt.

Vorlesen, zuhören und staunen –
Bilderbuchkinos in der Gemeindebibliothek zwei Mal im Monat (dienstags und donnerstags) um 16.00 Uhr im Kleinen Saal

Bei einem Bilderbuchkino werden die Bilder eines Bilderbuchs auf eine Leinwand projiziert und die Geschichte dazu vorgelesen und erläutert.
Kinder lieben diese Art des Vorlesens und können so in einer großen Gruppe eine Geschichte gemeinsam erleben.

Damit alle Kinder die Möglichkeit haben, an einem solchen Erlebnis teilzunehmen, bieten wir das Bilderbuchkino nun im offenen Programm an.
Im Anschluss an jede Geschichte wird gemeinsam gemalt, gebastelt oder gerätselt.

Unsere Vorlesestunde dauert ca. 30-40 Minuten und ist für alle Kinder von 3-8 Jahren geeignet.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Flyer April bis Juni

Vorlesenachmittag für Kinder:

Jeden Mittwoch ab 16.00 Uhr finden in der Gemeindebibliothek Vorlesenachmittage für Kinder von 3-7 Jahren statt. In unregelmäßgen Abständen wird im Anschluss daran noch etwas gebastelt oder gemalt. Die Dauer der Vorlesestunde beträgt je nach Länge der Geschichten zwischen 30 und 45 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, und der Eintritt ist frei.

Die aktuellen Programme für die Kindernachmittage können Sie hier herunterladen:

Kinderprogramm Juni 2019

Bilderbuchkino „Schnabbeldiplapp“ von Günther Jakobs für alle Kinder von 3 bis 8 Jahren am Donnerstag, 4. Juli 2019 um 16.00 Uhr im Kleinen Saal im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle

„Buhuuuuh!, ich will nicht ins Wasser“, brüllt Emil Ente. Emil hat Angst. Henry tröstet ihn und zeigt ihm Schritt für Schritt, wie einfach Schwimmen ist. Und tatsächlich – Emil kann schwimmen, und zwar ganz alleine. Unsere Vorlesestunde dauert ca. 20 Minuten. Im Anschluss wird gemeinsam gebastelt.

Bücher- und Spielsachen-Flohmarkt vor der Gemeindebibliothek Ismaning am Samstag, 06. Juli 2019 von 9.00 bis 12.00 Uhr

Allen Schnäppchenjägern, die immer wieder gerne nach Büchern und Spielsachen suchen, bietet sich am Samstag, den 06. Juli 2019 zwischen 9.00 und 12.00 Uhr wieder die Gelegenheit, auf ihre Kosten zu kommen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden ihre Bücher und Spielsachen zum Verkauf anbieten. Auch aussortierte Bücher der Gemeindebibliothek können an diesem Tag zu geringen Preisen erworben werden. Wenn Sie oder Ihre Kinder Bücher und Spielsachen verkaufen möchten, dann kommen Sie am Samstag zur Gemeindebibliothek und versuchen Sie, Ihre Schätze loszuwerden. Da keine Standgebühr verlangt wird, können Sie bzw. Ihre Kinder komplett über Ihre Einnahmen verfügen. Der Flohmarkt findet draußen vor der Gemeindebibliothek statt. Bitte bringen Sie Tische oder Decken mit. Bei Regen entfällt die Veranstaltung.

ACHTUNG! – Termin wird verschoben!!! – Autorenlesung mit Bhavya Heubisch „Das süße Gift des Geldes“ am Montag, 08. Juli 2019, 19.30 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Mühlenstraße 17, Lesecafé Bibliothek

©Thomas Endl

Bhavya Heubisch
Das süße Gift des Geldes

Endlich ein großer Roman über eine der schillerndsten deutschen Frauenfiguren, eine Geschichte von der Jagd nach dem Glück und der Versuchung, über Leichen zu gehen. In wenigen Jahren wurde Adele Spitzeder zu einer der reichsten Frauen Bayerns. Nach ihrer Verhaftung verloren Zehntausende ihr Geld. War sie tatsächlich die gewissenlose Betrügerin, als die sie meist dargestellt wird? Oder hat sie nur vorweggenommen, was globalisierte Finanzmärkte heute praktizieren: Anleger mit dem Versprechen auf hohe Renditen zu locken und sie damit nicht selten in den Ruin zu treiben?

Bhavya Heubisch ist geborene Münchnerin und interessiert sich schon immer für außergewöhnliche Menschen, die in der bayerischen Metropole gelebt haben. Einige historische Persönlichkeiten hat sie bereits in Kurzgeschichten dargestellt.
„Das süße Gift des Geldes“ ist ihr erster Roman. Sie fühlt sich nicht nur ein in die Persönlichkeit Adele Spitzeders, sondern schildert in eindringlichen Details die gesellschaftlichen und sozialen Bedingungen, die deren Aufstieg erst möglich gemacht haben. Als Übersetzerin und Dolmetscherin liebt sie es, mit Sprache kraftvoll umzugehen. Zugleich hat sie als gelernte Heilpraktikerin einen geübten Blick für menschliche Nöte und Abgründe.

Kostenlose Eintrittskarten erhalten Sie in der Bibliothek.

Vortrag mit Prof. Dr. Joachim Radkau „Geschichte der Zukunft“ am Donnerstag, 11. Juli 2019, 19.30 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Mühlenstraße 15, Blackbox

©privat

Prof. Dr. Joachim Radkau
Geschichte der Zukunft

Joachim Radkau hat erforscht, wie sich die Deutschen seit 1945 ihre Zukunft ausgemalt haben. Hoffnungen, Ängste, Prognosen, Visionen, auch Irrtümer: Im Rückblick staunt man, wie sicher wir zu wissen glauben, was auf uns zukommt. Diese Vorstellungen sind oft Basis großer Entscheidungen, ob es nun um die Umwelt geht, Rente oder Bildung. Ein ungewöhnlicher Blick auf die deutsche Geschichte von einem der originellsten Historiker unserer Tage.

Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.
Gebühr: 7,- €, mit Vortragskarte frei

Bilderbuchkino „Paula macht Ferien am Meer“ von Ursel Scheffler für alle Kinder von 3 bis 8 Jahren am Dienstag, 16. Juli 2019 um 16.00 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle

Endlich Ferien am Meer! Am meisten liebt Paula die Spaziergänge am Strand mit Ole, dem alten Leuchtturmwärter. Eines Tages finden die beiden eine Flaschenpost mit einem geheimnisvollen Brief. Unsere Vorlesestunde dauert ca. 20 Minuten. Im Anschluss wird gemeinsam gebastelt.

Jubiläumswochenende zum 10-jährigen Bestehen des Kultur- und BIldungszentrums Seidl-Mühle vom 19. bis 21. Juli 2019

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle richtet die Gemeinde Ismaning für die dort ansässigen Institutionen Musikschule, Volkshochschule und Bibliothek am Wochenende vom 19. bis 21. Juli 2019 ein Jubiläumswochenende aus. Sie dürfen sich auf ein umfangreiches und breitgefächertes kulturelles Rahmenprogramm freuen – von musikalischen Darbietungen über Vorträge, Führungen, Mitmach-Aktionen und „offenen Türen“ bis hin zu kulinarischen Genüssen und Vorführungen bis spät in die Abende hinein.