Aktuelles

Weihnachtsaktion „Verpackte Kinder- und Jugendbücher“ vom 25.11. bis 27.12.2019 in der Gemeindebibliothek Ismaning

Weihnachten naht, und auch in diesem findet in der Gemeindebibliothek Ismaning wieder die Weihnachtsaktion „Verpackte Bücher“ statt. Um das Überraschungsgefühl zu erleben, das man bei der Bescherung an Weihnachten so liebt, haben wir im Erdgeschoss in der Kinderabteilung sowie im Untergeschoss in der Jugendabteilung einige Bücher weihnachtlich verpackt. Man erfährt also erst zu Hause nach der Ausleihe, was für ein Buch man sich ausgeliehen hat. Unter dem Geschenkpapier sind sowohl brandneue Bücher als auch altbekannte Lieblinge zu finden. So kann man sich überraschen lassen und entdeckt zugleich Bücher, nach denen man sonst vielleicht nicht sofort gegriffen hätte.

Poetry-Show „Dichter ran ans Wort“ am 06. Dezember 2019 um 20.00 Uhr in der Blackbox des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle. Meike Harms und Markus Berg präsentieren Anke Fuchs, Teresa Reichl und Michael Dietmayr

© Pierre Jarawan

Die Poetry-Show „Dichter ran ans Wort“ vereint poetische Wortklauberei, erlogene Geschichten, lyrische Wahrheiten und erlesenes Liedgut. Zu diesem Zweck empfangen die Autoren Meike Harms (bayerische Meisterin im Poetry Slam 2014) und Markus Berg (Preisträger „Ismaning dichtet“) zwei weitere Poeten und einen musikalischen Gast. Dieses Mal kommen die Grande Dame der deutschen Poetry Slam Szene Anke Fuchs aus Bonn, die bayerische U20 Meisterin im Poetry Slam von 2016 und Bühnenwirbelwind Teresa Reichl sowie einer der bekanntesten bayerischen Liedermacher, Michael Dietmayr. Gemeinsam präsentieren sie Texte und Lieder zum Genießen, Schmunzeln, Nachdenken, Schenkelklopfen oder Weinen. Die abwechslungsreiche Literaturshow wirft Poesie vom Bühnenrand direkt ins Publikum. Dichter kommen Sie selten ran ans Wort.

Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.
Gebühr: 8,- €

Vortrag mit Prof. Dr. Ernst Peter Fischer „Verbotenes Wissen – Geschichte einer Unterdrückung“ am Donnerstag, 12. Dezember 2019 um 19.30 Uhr, Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle, Mühlenstraße 15 in der Blackbox

©Eric Vazzoler – Zeitenspiegel

Prof. Dr. Ernst Peter Fischer
Verbotenes Wissen
Geschichte einer Unterdrückung

Am Anfang verbietet Gott Adam und Eva, vom Baum der Erkenntnis zu essen. Ein Muster, das sich durch die Jahrtausende nicht geändert hat: Die Geschichte des Wissens, so zeigt uns Ernst Peter Fischer, ist immer auch eine Geschichte von Unterdrückung. Da ist Giordano Bruno, der für sein Wissen über das Weltall auf dem Scheiterhaufen landete, und Leonardo da Vinci verbarg seine anatomischen Studien, um nicht in Konflikt mit der Kirche zu geraten. Aber diese Beispiele zeigen auch: Wissen lässt sich nicht dauerhaft verbieten.
Nicht zu vergessen die dunkle Seite, denn Wissen bedeutet auch Macht. Wie wäre das 20. Jahrhundert verlaufen, hätten die Erfinder der Atombombe ihre Erkenntnisse für sich behalten? Was ist mit der Embryonenforschung heute – muss dieses Wissen nicht reglementiert werden? Und lässt es sich im Hyper-Informationszeitalter überhaupt noch verbieten?
Ernst Peter Fischer, Professor für Wissenschaftsgeschichte in Konstanz und Heidelberg, ist einer der renommiertesten Vermittler von Wissenschaft mit inzwischen über 60 Buchveröffentlichungen. Er erzählt hochspannend von den Pionieren der Wahrheit, aber auch von ihrer Verfolgung. Und davon, was Wissen tatsächlich bewirken kann und warum der Mensch seit jeher nach Erkenntnis strebt.

Eine Kooperation von vhs Ismaning und Gemeindebibliothek.
Gebühr: 7,- €, mit Vortragskarte frei

Bilderbuchkino „Ein wunderbarer Weihnachtswunsch“ von Lori Evert und Per Breiehagen für alle Kinder von 3 bis 8 Jahren am Donnerstag, 19. Dezember 2019 um 16.00 Uhr im Kleinen Saal des Kultur- und Bildungszentrums Seidl-Mühle

Anja wünscht sich nichts sehnlicher als ein Hundebaby. Sie schreibt es auf ihren Wunschzettel, den sie an den Weihnachtsmann schickt. Kurz vor Weihnachten entdeckt sie unter einer Tanne, im tiefen Schnee, ein einsames Rentierbaby. Sie darf es zuhause versorgen und gibt ihm den Namen Ole. Doch dann bekommt Ole Sehnsucht nach seiner Herde. Schweren Herzens lässt Anja ihren Freund ziehen. Ein Wunder geschieht: Der Weihnachtsmann hat einen Platz für Ole in seiner magischen Rentierherde. Und er wird auch Anjas größten Weihnachtswunsch erfüllen. Unsere Vorlesestunde dauert ca. 20 Minuten. Im Anschluss wird gemeinsam gebastelt.

Abverkauf unserer ausgeschiedenen Bücher

Für den weiteren Abverkauf von Flohmarktbüchern wird an den nächsten Freitagen und Samstagen das Magazin im Untergeschoss während unserer Öffnungszeiten geöffnet sein.

Sie können während somit von Freitag: 10.00 bis 18.00 Uhr und Samstag: 10.00 bis 13.00 Uhr aus dem reichen Bestand an Flohmarktbüchern Ihre Schätze aussuchen.

Jedes Buch kostet 0,30 EUR. CDs und DVDs erhalten Sie für 0,50 EUR, Spiele ab 2,00 EUR.

Aktueller Newsletter der Gemeindebibliothek Ismaning

Unseren aktuellen Newsletter können Sie hier einsehen:

Newsletter Dezember